Über den Radioclub Harzberg OE3XOB)

Der Radioclub Harzberg ist ein Zusammenschluss von interessierten Funkamateuren, die sich im Laufe der Zeit rund um den Harzberg gesammelt haben. Der Entschluß zur Gründung wurde während des Harzbergtreffens 2004 gefasst.
Es handelt sich dabei keineswegs nur um Mitglieder des ADL 301 (Baden), viel mehr sind alle willkommen, die Lust haben, am Standort mitzuarbeiten.
Besonders innerhalb der letzten Zeit haben wir dadurch eine ganze Reihe an neuen Technologien am Harzberg in Betrieb genommen. Klicken Sie links auf die Unterpunkte, um mehr über die einzelnen Betriebsarten zu erfahren!

Über den Harzberg

Der Harzberg ist ein Hügel im Westen der niederösterreichischen Stadt Bad Vöslau, der einen der Ausläufer der Voralpen darstellt. Durch diese exponierte Lage bieten sich trotz seiner vergleichsweise bescheidenen 471 m Seehöhe sehr gute Ausbreitungsbedingungen für Verbindungen in das südliche Wiener Becken. Neben einem Schutzhaus (in welchem auch der Shack des Radioclubs untergebracht ist und das übrigens eine ausgezeichnete Küche führt) befindet sich ein Aussichtsturm namens "Kaiser Franz Joseph-Jubiläumswarte", gebaut im Jahre 1898 zu Ehren des gleichnamigen Kaisers. Bei guter Sicht sieht man von dort aus mit Leichtigkeit bis nach Wien in nördlicher Richtung und bis Wiener Neustadt in südlicher Richtung, sowie natürlich auch bis zum Horizont in östlicher Richtung. Seinen Namen bekam der Harzberg übrigens aufgrund des Harzes, das lange Zeit in der Gegend gewonnen wurde.