Deutschland-Rundspruch 41/2017, 41. KW

  • 12.10.07 19:30
  • Willi Kraml, OE1WKL (red.)
  •   ÖVSV Dachverband

DARC e.V., Lindenallee 4, 34225 Baunatal, Telefon 0561 949880

Deutschland-Rundspruch 41/2017, 41. KW

(Redaktionsschluss: Mittwoch 10 Uhr, freigegeben für Rundspruchsendungen ab Donnerstag, den 12. Oktober 2017, 17:30 UTC. Aktuelle Audiofassung unter http://www.ostseerundspruch.de/category/deutschland-rundspruch/ auch als RSS-Feed und http://www.darc.de/uploads/media/dlrs.mp3, die aktuelle PDF-Datei finden Sie im eingeloggten Zustand unter https://www.darc.de/nachrichten/deutschland-rundspruch/#c35494.
(An die Rundspruchsprecher: Internet-Linkverweise nicht vorlesen, z.B. [X]; lediglich für die Schriftfassung werden diese am Ende des Rundspruches aufgelistet.)

Hallo, liebe SWLs, YLs und OMs,
Sie hören den Deutschland-Rundspruch Nummer 41 des Deutschen Amateur-Radio-Clubs für die 41. Kalenderwoche 2017. Diesmal haben wir Meldungen zu folgenden Themen:
- Präsentationen der 3. Hamnet-Tagung online
- 40 Jahre Deutschland-Rundspruch auf Kurzwelle weltweit
- Anträge zur DARC-Mitgliederversammlung online
- DARC-Beitragsklasse 02a für Schüler, Studenten und Auszubildende
- Einladung zum SAARLORLUX-Amateurfunktag
- Termine
- Aktuelle Conteste
und
- Was gibt es Neues vom Funkwetter?

Hier die Meldungen:

Präsentationen der 3. Hamnet-Tagung online
------------------------------------------
Am 23. September fand die 3. Hamnet-Tagung an der Universität Stuttgart statt. Die Präsentationen stehen nun zum Download bereit [1]. Eines der Schwerpunktthemen war die HamCloud, die Jann, DG8NGN, und Thomas, DL9SAU, vorstellten. Geboren war die Idee der HamCloud aus der Erkenntnis, dass die Hamnet-Aktivisten zwei konträre Anforderungen stellen: Zum einen sollen Dienste im Hamnet aus allen Ecken und Enden des Netzes schnell und zuverlässig erreichbar sein, aber zum anderen sollen selbst durch strukturschwache Regionen hindurch sogar hochbitratige und latenzkritische Daten übertragen werden können. Ein Widerspruch, der dazu führte, dass bestehende Funklinks nicht mehr verwendet wurden, weil an manchen Stellen im Hamnet Internettunnel geschaltet wurden. Die HamCloud wird Dienste im Hamnet schnell und zuverlässig erreichbar machen können und dabei durch den Einsatz von Routingfiltern das funkbasierte Routing nicht beeinflussen. Folglich werden die Bestrebungen, Internettunnel trotz bestehender Funkvernetzung zu schalten, reduziert. Die Anstrengungen, ein rein funkbasiertes Hamnet aufzubauen, werden nicht untergraben. Der Einladung zur Hamnet-Tagung folgten über 100 YLs und OMs, die zum Teil einen langen Anfahrtsweg - z.B. aus Hamburg oder Bozen/Südtirol - auf sich genommen hatten. Darüber berichtet Jann Traschewski, DG8NGN, für die IP-Koordination DL und das DARC-Referat VHF/UHF/SHF.

40 Jahre Deutschland-Rundspruch auf Kurzwelle weltweit
------------------------------------------------------
Am 9. Oktober 1977 wurde erstmalig auf 10 m der Deutschland-Rundspruch von Dortmund aus weltweit abgestrahlt. Seit vielen Jahren erfolgt dies an jedem Sonntag unter DF0DS, der Clubstation des OVs Dortmund-Süd (O41) auf 21 350 kHz um 12:00 UTC während der Sommerzeit bzw. um 13:00 UTC während der Winterzeit. Es gab in den 40 Jahren Rundspruchtätigkeit Bestätigungen aus allen Erdteilen und mittlerweile haben sich auch viele persönliche Freundschaften gefunden. Daran erinnert Klaus-Peter Weinbörner, DK8DB.

Anträge zur DARC-Mitgliederversammlung online
---------------------------------------------
Auf der DARC-Webseite sind die Anträge zur DARC-Mitgliederversammlung veröffentlicht worden [2]. Sie sind in vollem Wortlaut abgefasst und in Form einer PDF-Datei verfügbar. Die DARC-Mitgliederversammlung tagt vom 11. bis 12. November im Hotel Stadt Baunatal, Wilhelmshöher Str. 5, 34225 Baunatal. Die Sitzungszeiten lauten wie folgt: Samstag, 9.30 bis 11.30 Uhr gemeinsame Beratung der vorliegenden Anträge, ca. 12-18 Uhr Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung wird am Sonntag von 9 bis 12 Uhr fortgesetzt. Die Beratung der vorliegenden Anträge und die Mitgliederversammlung sind öffentlich. Alle DARC-Mitglieder sind dazu eingeladen.

DARC-Beitragsklasse 02a für Schüler, Studenten und Auszubildende
----------------------------------------------------------------
Wer als Schüler oder Student für das Jahr 2018 einen geringeren als den Normalbeitragssatz des DARC zahlen möchte, muss gegenüber der Geschäftsstelle bis zum 31. Oktober 2017 schriftlich den Nachweis erbringen, dass er die Bedingungen der Beitragsklasse 02a erfüllt (Schüler, Studenten, Auszubildende zwischen 18 und 25 Jahren). Leider vergessen dies viele Mitglieder, sodass mit Beginn der Rechnungsschreibung zum Jahresende für das Jahr 2018 jeweils der Regelbeitragssatz gefordert wird und es anschließend zu erhöhtem Schriftverkehr kommt. Der Nachweis für die Beitragsklasse 02a ist jährlich zu führen. Der Antrag ist als PDF-Dokument auf der DARC-Webseite verfügbar [3].

Einladung zum SAARLORLUX-Amateurfunktag
---------------------------------------
Das Organisationsteam lädt alle Funkfreunde zum SAARLORLUX-Amateurfunktag am 29. Oktober von 10 bis 17 Uhr in die "Alte Näherei" in 66287 Quierschied, Holzerstraße 126 b, ein. Neben einer Amateurfunkausstellung, einem Flohmarkt und Vorführungen wird ein Vortrag über Blitzschutz an Haus- und Antennenanlagen sowie permanente Beratung über Notfunk-Einrichtungen geboten. Referenten sind Dipl.-Ing. Dr. Markus Bernardi, DL4VAC; Dieter Lorig, DK4XW, sowie Rolf Behnke, DK4XI. Ferner werden digitale Betriebsarten sowie allgemeine Messungen an Amateurfunk-Einrichtungen von Manfred Müller, DL4VAI, demonstriert. Tische können kostenlos bei Herbert Hell, DO9GH, telefonisch unter 06897-6858078 oder bei Heinz Nauerz, DK4XC, unter 06897-62439 geordert werden. Beide sind per E-Mail über das DARC-Postfach erreichbar. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. Auch für das leibliche Wohl ist zu fairen Preisen gesorgt. Quierschied liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Saarbrücken A1/A8 und ist über die L 262 gut erreichbar.

Termine
-------
Vom 14. bis 15. Oktober findet das 63. BBT-Treffen in St. Englmar im Bayerischen Wald statt. Veranstaltungsorte sind der Gasthof Buglhof, Glashütt 1, 94379 St. Englmar sowie der Gasthof Reiner, Grün 8, ebenfalls in St. Englmar. Weitere Informationen gibt es auf der BBT-Webseite [4].
Am 21. Oktober findet die 26. Rheintal Electronica - ein großer Funk-, Computer- und Elektronikmarkt - von 9 bis 16 Uhr in der Hardtsport-Halle in Durmersheim statt [5]. Rund 100 private und gewerbliche Anbieter aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Österreich, Ungarn, Frankreich, Polen, den BeNeLux-Ländern und der Schweiz werden anwesend sein. Es werden über 2000 Besucher erwartet.
Das VUS-Referat des Distrikts Köln-Aachen (G) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem OV Dormagen (G21) am 4. November von 10 bis 16 Uhr den Workshop "DMR - Amateurfunk - Netzwerk BrandMeister". Ort des Geschehens ist die Gaststätte "Alter Bahnhof Nievenheim", Johannesstraße 1 in 41542 Dormagen. Zur Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 25. Oktober per E-Mail bei Frank-Oliver Kessebrock, DD3JI, erforderlich [6].

Aktuelle Conteste
-----------------
14. Oktober: VFDB Contest, Bayern-Ost Contest und Komi-Ruhrgebiet Memoriam QSO-Party
14. bis 15. Oktober: The Makrothen Contest, Oceania DX Contest und Scandinavian Activity Contest
15. Oktober: ON Contest 2 m, Bayern-Ost Contest und Whitestick-Day-Contest
15. bis 29. Oktober: Surplus Vintage Radio Test
21. bis 22. Oktober: JARTS WW RTTY Contest und Worked All Germany Contest (WAG)
21. Oktober: Ausbildungscontest
Die Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite des Contest-Referates [dx] sowie mittels der Contesttermin-Tabelle in der CQ DL 10/17 auf S. 58.

Der Funkwetterbericht vom 10. Oktober, erstellt von Hartmut Büttig, DL1VDL
--------------------------------------------------------------------------
Rückblick vom 3. bis 9. Oktober: Als Anfang September die Ionosphäre durch die sehr aktive Sonne einen ordentlichen Energieschub erhielt, hofften wir, dass die relativ guten Ausbreitungsbedingungen auf den oberen Kurzwellenbändern möglichst lange anhalten würden. Nun, so war es auch, aber diese Zeit ist vorbei. Die solaren Fluxwerte fielen von 86 auf 72 Fluxeinheiten, und seit dem 9. Oktober sind keine Sonnenflecken mehr sichtbar. Das geomagnetische Feld war kaum gestört und der Sonnenwind blies konstant mit nur 430 km pro Sekunde. Bandöffnungen oberhalb 20 m waren selten und dann in südliche Richtungen und parallel zum Äquator. Die Bänder unterhalb 20 m etablierten sich zunehmend als gute DX-Bänder.

Vorhersage bis zum 17. Oktober:
Gegenwärtig sind auch auf der Sonnenrückseite keine Sonnenflecken zu beobachten, sodass sich die ruhige Sonnentätigkeit auch im Vorhersagezeitraum fortsetzen wird. Sonnenwind, ausgehend vom koronalen Loch CH828 ist ab dem 11. Oktober angesagt, denn dann befindet es sich in geoeffektiver Position. Bevor das Erdmagnetfeld auf den Sonnenwind reagiert, könnte es am 10. und 11. Oktober eine positive Sturmphase mit leicht angehobenen Bedingungen geben. Wenn sich die ruhige Sonnentätigkeit in der kommenden Woche so fortsetzt, werden wir zum WAG-Contest keine Bandöffnungen auf 15 und 10 m erleben. Für die kommende Woche erwarten wir brauchbare Öffnungen auf allen Bändern zwischen 160 und 20 m.

Es folgen nun die Orientierungszeiten für Grayline-DX, alle Zeiten in UTC:

Sonnenaufgang: Auckland/Neuseeland 17:44; Melbourne/Ostaustralien 19:43; Perth/Westaustralien 21:43; Singapur/Republik Singapur 22:49; Tokio/Japan 20:42; Honolulu/Hawaii 16:25; Anchorage/Alaska 16:25; Johannesburg/Südafrika 03:38; San Francisco/Kalifornien 14:13; Stanley/Falklandinseln 09:05; Berlin/Deutschland 05:22.

Sonnenuntergang: New York/USA-Ostküste 22:23; San Francisco/Kalifornien 01:40; Sao Paulo/Brasilien 21:09; Stanley/Falklandinseln 22:24; Honolulu/Hawaii 04:10; Anchorage/Alaska 03:00; Johannesburg/Südafrika 16:11; Auckland/Neuseeland 06:32; Berlin/Deutschland 16:32.

Das waren die Meldungen des DARC-Deutschland-Rundspruchs. Die Redaktion hatte Stefan Hüpper, DH5FFL, vom Amateurfunkmagazin CQ DL. Diesen Rundspruch gibt es auch als PDF- und MP3-Datei auf der DARC-Webseite sowie in Packet Radio unter der Rubrik DARC. Meldungen für den Rundspruch - mit bundesweiter Relevanz - schicken Sie bitte per Post oder Fax an die Redaktion CQ DL sowie per E-Mail ausschließlich an redaktion@darc.de. Vielen Dank fürs Zuhören und AWDH bis zur nächsten Woche!

---
Verzeichnis der Internetadressen (Rundspruchsprecher: Bitte nicht vorlesen!):
[1] http://www.de.ampr.org (im Menü "Meetings" auswählen)
[2] https://www.darc.de/der-club/allgemeines/#c35452
[3] http://tinyurl.com/has7nbb
[4] http://bergtag.de/treffen.html
[5] info@rheintal-electronica.de, http://www.rheintal-electronica.de
[6] dd3ji@darc.de
[dx] http://www.darc.de/der-club/referate/referat-conteste/

Ältere Deutschland-Rundsprüche gibt es im Deutschland-Rundspruch Archiv des DARC (derzeit nur für DARC Mitglieder zugänglich)

Webredakteure gesucht !

Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten Neuigkeiten und Themen für diese Webseite !

Berichte und Termine senden an:

news@oevsv.at