LIVE Bericht von der IARU R1 Konferenz in Landshut: Wie erreichen wir Wachstum im Amateurfunk?

  • 19.09.17 17:30
  • Willi Kraml, OE1WKL (Red.)
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Montag Abend, von 21:00 bis 22:00 haben Florian, OE3FTA (ÖVSV Jugend-Delegierter) und Mike, OE3MZC (Präsident des Dachverbandes) auf Einladung von Don Beattie, G3BJ (Präsident IARU-R1) eine vielbeachtete Präsentation zum Thema „Wie erreichen wir Wachstum im Amateurfunk?“ gehalten. Florian hat zuerst aus dem Blickwinkel eines Jugendlichen über den Zugang zum Amateurfunk berichtet. Besonders wichtig dabei ist neben dem internationalen Flair des Hobbies auch der Spaßfaktor. Das Interesse an moderner Technik und Experimenten ist bei der Jugend besonders ausgeprägt. Sie wird aber auch besonders stark von Emotionen gelenkt und lebt auch gerne in einem virtuellen Club in den Social Media.

Mike zeigte daraufhin in seinem Impulsvortrag die wichtigen Punkte für eine erfolgreiche PR-Arbeit auf und stellt die Frage nach einer erweiterten Definition des Amateurfunkdienstes. Zukünftig sollen auch Mitglieder aus dem Umfeld der Hacker - u. Makerszene gewonnen werden. Um die Einstiegshürde möglichst niedrig zu halten ist eine echte, europaweit anerkannte, Einsteigerlizenz Voraussetzung. Die Delegierten wurden aufgefordert während der Konferenz über die angesprochenen Themen zu beraten und Mittwoch nachmittags in einem Workshop konkrete nächste Schritte zur umfassenden Mitgliedergewinnung vorzuschlagen.

 

Die Präsentation von Florian und Mike liegt zum Download bereit.

Präsentation von Florian und Mike (pdf)

Webredakteure gesucht !

Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten Neuigkeiten und Themen für diese Webseite !

Berichte und Termine senden an:

news@oevsv.at