ÖVSV Amateurfunk-Blockkurs - Tirol April/Mai 2024

  •   Amateurfunkkurs Jugend OE7 ÖVSV Dachverband

Werden Sie staatlich geprüfter Funkamateur!

 (c) Jürgen Heissenberger

Amateurfunk-Blockkurs für die Prüfungskategorie 1 (CEPT1)

  • 8 Tage Intensivschulung an 4 Wochenenden (jeweils Freitag Nachmittag + Samstag Vormittag)
  • ein wenig Engagement beim Lernen zwischen den Blöcken
  • die Amateurfunkprüfung bei der Fernmeldebehörde (mündliche Prüfung)

und schon sind auch Sie dabei!
Der nächste Kurs in Tirol findet im April/Mai 2024 statt.
Anmeldung jederzeit möglich.
Die Mindestteilnehmerzahl 10 ist bereits überschritten - der Kurs findet somit statt.
Link Anmeldung: https://oe7.oevsv.at/lv-tirol/ausbildung/anmeldung/

Kursinhalte

Die Vermittlung des für die Amateurfunkprüfung notwendigen Wissens erfolgt durch erfahrene Funkamateure des LV Tirol des ÖVSV in Form eines hybriden Präsenzkurses in Innsbruck (HTL Anichstraße) bzw. mit Cisco WebEx. Die Basis für den Kurs bilden die offiziellen Kursunterlagen des ÖVSV sowie diverse weitere Lernhilfen, die wir im Verlauf des Kurses zur Verfügung stellen werden.
Kursplätze, die nicht von Tiroler Teilnehmern gebucht werden können auch aus anderen Bundesländern gebucht werden.
Wir empfehlen aber nach Möglichkeit einen Kurs im eigenen Bundesland zu besuchen.

Die Behandlung von Fragen zur Amateurfunkpraxis sind Bestandteil des Kurses, sofern dies in der begrenzten Zeit des Blockkurses möglich ist und zum Kurskontext passt. Es finden auch praktische Vorführungen des Funkbetriebes statt.

Es werden alle Themenkreise der offiziellen Fragenkataloge des Fernmeldebüros für die Prüfungsbereiche Rechtliche Bestimmungen, Betrieb und Fertigkeiten und Technische Grundlagen behandelt. Die Themen der Wissensgebiete Technik sowie Betrieb und Fertigkeiten werden in didaktisch sinnvoller Weise aufbauend von den Grundlagen unterrichtet.
Die Prüfer des Fernmeldebüros sind zwar grundsätzlich frei bei der Formulierung der Prüfungsfragen, orientieren sich aber an dem Fragenkatalog und den aktuellen Kursunterlagen.

Informationen des Fernmeldebüros zur Amateurfunkprüfung siehe:
https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungen-af.html

Informationen zum Amateurfunk-Blockkurs April/Mai 2024-1 in Tirol

Informationsabend und Kurs-KickOff:
28.3.2024 18:00-21:00 Uhr

1. Schulungsblock
Freitag, 5.4.24  15:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 6.4.24  9:00 bis 13:00 Uhr
2. Schulungsblock
Freitag, 12.4.24  15:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 13.4.24  9:00 bis 13:00 Uhr
3. Schulungsblock
Freitag, 26.4.24 15:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 27.4.24 09:00 bis 13:00 Uhr
4. Schulungsblock
Freitag, 10.5.24 15:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 11.5.24 09:00 bis 13:00 Uhr

Wiederholungstag (Prüfungssimulation) - nur in Präsenz:
Freitag, 17.5.24  15:00 bis 19:00 Uhr.
Wir empfehlen ausdrücklich an dem Wiederholungstag teilzunehmen.
(Eine Online Teilnahme ist an diesem Tag nicht vorgesehen.)

Kursort:

Der Kurs findet in der HTL-Innsbruck, Anichstraße statt.

Der Teilnahme-Link für die Online-Teilnahme wird den Teilnehmern per E-Mail bekanntgegeben.

Ausbildungsunterlagen

Wir bitten Sie die aktuellen Ausbildungsunterlagen Amateurfunk direkt beim Webshop des ÖVSV schon vorab rechtzeitig selbst zu bestellen.
Link: Bestellung Kursunterlagen

Kurskosten und Voraussetzungen für die Teilnahme

 

Kursgebühr Erwachsene: EUR 60,00
Kursgebühr Ermäßigt:
Schüler, Lehrlinge,
Vollzeitstudenten bis zum vollendeten 26. Lebensjahr,
Zivil-/Präsenzdiener
Skywarn Austria Mitglieder
EUR 30,00
Kosten Kursunterlagen EUR 79,00 (zzgl. Versand) (EUR 59,00 ohne Frage & Antwortkarten)
Mitgliedsbeitrag LV Tirol des ÖVSV EUR 25,00 bis EUR 90,60 (je nach Kategorie)
Aufnahmegebühr LV Tirol des ÖVSV EUR 10,00

Für jugendliche Teilnehmer unter 18 Jahren ist im Kursbeitrag einen USB Stick für die ersten SDR (Software Defined Radio) Empfangsversuche inkludiert.

Die Kursteilnahme ist nur mit aktiver Mitgliedschaft beim LV Tirol des ÖVSV (oder einem der anderen Landesverbände) möglich:
Informationen zur Mitgliedschaft siehe: https://oe7.oevsv.at/lv-tirol/mitgliedschaft/
Nicht volljährige Kursteilnehmer bitten wir die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf der schriftlichen Beitrittserklärung einzuholen.

Es können maximal 25 Teilnehmer an unseren Kursen teilnehmen – es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Vorausetzungen für die Kursteilnahme:
- Anmeldung zum Kurs
- Bestätigung der Anmeldung durch unseren Ausbildungsreferenten Werner Pichl
- Teilnehmer aus Tirol: Übermittlung der Online Beitrittserklärung (Webformular)
- Teilnehmer aus anderen Bundesländern: Bestätigung der Mitgliedschaft (Mitgliedsnummer bekanntgeben) des Landesverbandes
- Einzahlung des Kursbeitrages und des Mitgliedsbeitrages auf unser Vereinskonto lt. Teilnahmebestätigung
  Kursbeitrag und Mitgliedsbeitrag bitte erst nach Aufforderung einzahlen!
- Kursunterlagen (bitte selbst rechtzeitig im ÖVSV Webshop bestellen - werden direkt zugeschickt)
- Internetzugang mit ausreichende Bandbreite für das Webinar und Webcam/Mikrofon
- Zugriff auf Cisco Webex (für Online Kurs und Live-Webinare nach Bedarf zwischen den Kursblöcken) und Discord (für die laufende Kursbetreuung)
- Anmeldung an unserem Discord OE7-Server für die laufende Kursbetreuung (Einladungslink und Anleitung wird nach der Bestätigung der Beitrittserklärung verschickt.)

Amateurfunkprüfung Innsbruck:
Der Prüfungstermin wird von der Fernmeldebehörde festgelegt

Die Anmeldung zur Amateurfunkprüfung für Teilnehmer aus Tirol erfolgt gesammelt im Verlauf des Amateurfunkkurses.
Bei Bedarf und Verfügbarkeit eines Prüfungstermines finden Prüfungen auch in Linz, Wien, Graz oder Klagenfurt statt.
Die Prüfungstermine werden hier veröffentlich: https://www.fb.gv.at/Pruefungen/pruefungstermine.html

Alle Prüfungskandidaten erhalten die Einladung zur Prüfung mit der genauen Uhrzeit per E-Mail oder schriftlich vom Fernmeldebüro.
Wer aus persönlichen Gründen NICHT an der Prüfung teilnehmen kann, wird dringend gebeten sich rechtzeitig (allerspätestens 2 Werktage vor der Prüfung) direkt bei dem Fernmeldebüro von der Prüfung abzumelden - die Kontaktdaten können der Einladung zur Prüfung entnommen werden.

Prüfungsgebühren der Fernmeldebehörde (werden von der Behörde direkt vorgeschrieben):
Die Prüfungsgebühr (inkl. Eingabegebühr) des Bundes beträgt derzeit EUR 28,83 und ist auch bei Nichtantreten zu entrichten.
Zeugnisgebühr (nach erfolgreich abgelegter Prüfung): EUR 14,30 bitte am besten per Bankomat oder abgezählt genau in Bar direkt bei der Behörde bezahlen.

Informationen zu den Amateurfunkprüfungen am Standort Innsbruck:
https://oe7.oevsv.at/veranstaltungen/veranstaltungen-00001/Amateurfunkpruefungen-in-Innsbruck-00003/

Wer als Zuseher an einer Amateurfunkprüfung teilnehmen möchte, muss sich rechtzeitig direkt beim Fernmeldebüro anmelden - die Prüfungen sind öffentlich, aber die vorhandenen Plätze sind begrenzt. Ein Teilnahme als Zuseher ohne Anmeldung ist NICHT möglich.


Kontakt:

Werner Pichl, OE7WPA
Aubildungsreferent LV Tirol des ÖVSV
Tel.: +43 664 2397485
E-Mail: oe7wpa @ oevsv.at

Weitere Informationen:
Informationen anfordern

Links:

Was ist Amateurfunk?
ITU Handbook on Amateurradio Services (Internationale Informationen zum Amateurfunk) (englisch)

 

aktualisiert: 15.2.2024/Manfred, OE7AAI