Standorte

Kaiserkogel

 

 

Daten unserer Relaisstation OE3XPA

Ab sofort auch wieder auf 70cm digital QRV! (oe3cjb, 8.5.2016)

145,650 MHz (-600 kHz) analog FM
438,450 MHz (-7,6 MHz) digital C4FM und D-Star

Verantwortlicher: Chris OE3CJB

Standortinformationen

Name

Kaiserkogel

Höhe

726m

Locator

JN78SB

Breite

N48°03,60'

Länge

E15°32,38'

Infos zu FM-Relais

OE3XPA

Kanal RV52 (R2)

145,650 MHz (-600 kHz) - analog FM und Echolink

OE3XPA

 

438,450 MHz (-7,6 MHz) - digital C4FM und D-Star

OE3XPS

Kanal RU696 (R72)

438,700 MHz (-7,6 MHz) => seit 1. März 2007 fix übersiedelt auf die Hinteralm

 

OE3XPA - digitaler Betrieb (wieder aktiviert seit 1.3.2018)

Das digitale Relais am Kaiserkogel auf 438,45 MHz mit dem Rufzeichen ist wieder QRV!
Es handelt sich um ein MMDVM Relais, das in C4FM und D-Star angerufen werden kann.
Standardmässig verbindet es sich auf C4FM in den YSF-Reflektor "AT C4FM Austria" und in D-Star in den "XLX232 OEVSV Multiprotokoll Reflektor".

Natürlich ist es möglich, auch auf andere Reflektoren zu verbinden, so stehen sowohl in C4FM und in D-Star über 100 verschiedene Reflektoren zur Verfügung.
In C4FM kann man sich eine aktuelle Liste durch die Taste "Wires-X" oder "X" bei seinem Yaesu Funkgerät auf das Funkgerät holen
und dorthin verbinden.
Um in D-star den Reflektor zu wechseln gibt man im UR-Feld zuerst "_______U" (8 Leerzeichen + U) ein, um den bestehenden Reflektor zu verlassen um danach das UR-Feld mit dem neu zu wählenden Reflektor zu wählen, z.B. DCS022 A für den XLX022.
Mit Eingabe von "_______I" in das UR-Feld gibt der Umsetzer aus, welcher Reflektor gerade verbunden ist.

Das RPT1-Feld muss übrigens "OE3XPA B" enthalten und das RPT2-Feld "OE3XPA G".

 

Echolink - Bedienung (neu seit 5.5.2016)

1.) Nodenummer des Relais, das verbunden werden soll, ist bekannt, z.B: LA2PRA-R mit der Nodenummer 8585:
einfach mittels DTMF 8585# am Funkgerät eintippen ("#" / Raute nicht vergessen!) - die Verbindung zum Remote-Umsetzer wird aufgebaut

2.) Österreichische Kurzwahl des Umsetzers ist bekannt, z.B. OE8XLK-R mit der Nodenummer 276129 mit der Kurzwahl 802:
mittels DTMF D802# eintippen ("D" als Kennung für Kurzwahl vor der Kurzwahl eingeben und "#" / Raute am Ende nicht vergessen)

3.) Andere besondere Kurzwahlen:
D1# ... Echotest - Server, um eigene Audioeinstellungen zu testen
D9#, D99#, D999# ... OE-Conf ... Konferenz für den Österreich- und Wien-Rundspruch (der Rundspruch wird normalerweise automatisch von den Rundspruchmachern zum Kaiserkogel verbunden!)

MetarInfo - Bedienung (neu seit 5.5.2016)

Testweise ist auch die Metar - Info = meteorologische Information der österreichischen Flughäfen, in Betrieb.

Sie können die Wetterinformation des jeweiligen Bundeslandes durch DTMF-Eingabe von 5x# - x dabei durch den Landeskenner, z.B. 1 für Wien, ersetzen - aufrufen.
Beispiel: Wetterinfo Linz Hörsching: DMTF 55# eingeben.

Allgemeine DTMF-Kommandos des Umsetzers (neu seit 5.5.2016)

DTMF Code "*" gibt den aktuellen Status aus
DTMF Code "0" startet die Hilfe des Umsetzers

Allgemeine Info des Umsetzers (neu seit 5.5.2016)

Momentan sind alle Audio-Texte in Englisch, da die deutschen Files nur sehr schlecht verständlich sind.

red. by oe3jfw Letzte Änderung 29.04.2018

Hinteralm

OE3XPC Hinteralm

 
438,700 MHz (-7,6 MHz) analog FM / DMR (Brandmeister)

1.298,500 MHz (-28,0 MHz) analog FM

 

Stations-Verantwortlicher: Chris OE3CJB
Techn. Verantwortlicher: Konstantin OE3KSS, Gerald OE3GVB

Standortinformationen

 

Name

Hinteralm

Höhe

1313 m

Locator

JN77TX

Breite

N47°58.30'

Länge

E15°36.65'

Infos zum FM-Relais

OE3XPC

Kanal RU696 (R72)

438,700 MHz (-7,6 MHz)

OE3XPC

 

1298,500 MHz (-28 MHz)

Technik 70cm

TRX:    Hytera RD-625 (analog/digital DMR)

Das 70 cm Relais erlaubt analogen und digitalen DMR Betrieb.
Die Vernetzung erfolgt via Brandmeister. Als Standard sind folgende Talkgroups (TG = DMR Sprechweise für Sprechgruppe oder Reflektor) aufgeschalten:
Zeitschlitz 1: 232 (Österreich), 910 (Deutschland), 920 (DL, HB, OE), 9112 (Emergency Communication EU)
Zeitschlitz 2: 2320 (Österreich), 2323 (Niederösterreich)

Natürlich kann einer andere TG angewählt werden, wenn das gewünscht ist, z.B: 91 (World Wide)

Achtung: analoger Funkbestrieb hat Vorrang - ist ein QSO im Gange kann kein digitales QSO geführt werden.
Um das Relais analog aufzutasten, ist ein Sub-Audio-Ton von 162,2 Hz notwendig. Dieser Sub-Audio-Ton wird auch mitgesendet. Wird daher dieser Ton als Ton-Sql im eigenen (analogen) Funkgerät eingespeichert, wird es nicht lautgeschaltet, wenn ein digitales QSO geführt wird.

Technik 23cm

Homemade Umsetzer mit Relaissteuerung mit Raspberry PI und SvxLink.

Keine besondere Bedienung notwendig - kein Sub-Audio, oä.

Ausbreitungsberechnung (hochauflösend durch Klicken auf Bild):


Ausbreitungsberechnung in OE3

 

Geschichte

2017: OE3KSS nimmt das Hytera RD-625 (DMR / Brandmeister) Relais in Betrieb

2016: OE3KSS und OE3GVB, Antennen getauscht, APRS reaktiviert

2010: Das 23cm Relais OE3XPC und 70cm Relais OE3XPS wurden zusammengelegt unter einem Rufzeichen: OE3XPC.

25. Mai 2007:
Ein Gewitter zerstört das Netzteil des Umsetzers. Dank Wolfgang OE3WLS ging der Umsetzer am nächsten Tag schon wieder on the Air.

01.Mai 2007:
Echolink wird auf der Hinteralm deaktiviert, bis wir dort einen fixen Internetzugang haben.
 
16. März 2007:
Eine weiteres Kapitel in der Ära von OE3XPS beginnt: EchoLink!
Mit bemanntem Betrieb als Link von OE3AKS und später OE3CJB aus, starten wir unsere Versuche mit EchoLink, bis wir Internet auf der Hinteralm haben.

 

red. by oe3jfw Letzte Änderung 29.04.2018