Weltamateurfunktag: Der junge Samuel erreicht 50 Stationen auf 3 Kontinenten

  • 01.05.19 10:21
  • Willi Kraml
  •   OE3 ÖVSV Dachverband

Am 18.April 2019 fand wie jedes Jahr der Weltamateurfunktag statt.

Samuel freute sich schon etliche Tage vorher auf diesen für ihn ganz besonderen Tag - denn da gibt es mit behördlicher Genehmigung "Sprechfreiheit" auch für noch nicht lizensierte Kinder und Jugendliche (natürlich ist da ein erfahrener Funkamateur daneben, der bei bedarf helfen kann).

Wir besuchten am Nachmittag das Amateurfunkzentrum des OEVSV in Wr.Neudorf,  und  Samuel begann als "second operator"  sofort mit CQ -Rufen auf dem 20m Band. Es meldeten sich sogleich etliche USA Stationen und sehr viele aus Europa. Da sonst keine Jugendlichen zu hören waren, kam gleich ein richtiges Pile-Up zustande, und er fühlte sich schon wie ein richtiger Funkamateur.

Er arbeitete ca 50 Stationen aus 3 Kontinenten und zuhause wurden dann sofort die QSL Karten für diese tolle Ausbeute geschrieben.

Samuel freut sich schon auf den nächsten Tag mit Sprechfreiheit und wird sicher wieder auf den Bändern zu hören sein.

Bild groß: Sec OP Samuel an der Station im ÖVSV Amateurfunkzentrum

Webredakteure gesucht !

Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten Neuigkeiten und Themen für diese Webseite !

Berichte und Termine senden an:

news@oevsv.at