Das Projekt Notfunk NÖ 2025

Aufgrund neuer Anforderungen aus Bevölkerung und Behörden, welche sich hauptsächlich aus der Sorge um einen möglichen Blackout und der daraus folgenden Kommunikationsprobleme ergeben, hat der ÖVSV Landesverband NÖ seine Hilfe angeboten. Da Funkamateure die Einzigen sind, die eine so breite Palette an Möglichkeiten der Unterstützung zur Verfügung haben, ist es zu einem Konzeptauftrag seitens des Landes NÖ gekommen. Der ÖVSV LV NÖ hat daher im Mai 2020 eine Projektgruppe gegründet, die in Zusammenarbeit mit der Landeswarn­zentrale und dem Niederösterreichischem Zivilschutzverband ein neues Konzept ausarbeitet.

Daraufhin wurde das Projekt „NOTFUNK NÖ 2025“als 5-Jahres-Vorhaben gestartet. Das Projekt hat zwei Hauptziele:

  1. Die bereits bestehende Bereitschaft zur Unterstützung der Behörden auf technisch hochkomplexem Niveau (mit der Anbindung möglichst vieler öffentlicher Stellen an das unabhängige HamNet und Winlink Netz) nach den Vorgaben der Richtlinien1 und 2 (siehe https://oe3.oevsv.at/amateurfunk/notfunk/richtlinien/)
  2. Ein neuer Bereich im Not- und Katastrophenfunk mit einer Soforthilfe in Bürgernähe. Es soll eine rasch aufgebaute Kommunikationsmöglichkeit zwischen Gemeinden und Infopoints hergestellt werden. Von diesen Infopoints werden die Informationen mit einfachen und zum Teil freien (CB,LPD,PMR) Funkgeräten und wenn notwendig (nur im Ernstfall) mit kleinen Radiosendern verbreitet.

Wie kann ich mitmachen?

Ich bin Funkamateur?
Melde dich bitte unter: info.notfunk2025@oe3.oevsv.at

Ich bin Bürger?

Einerseits finden sich die Informationen zur Teilnahme am Notfunk im Katastrophenfall unter dem Punkt Gemeinde und Bürgerinformation, sollte Interesse am Aufbau der Infrastruktur oder Vorträge in Ihrer Gemeinde bestehen: info.notfunk2025@oe3.oevsv.at

Noch keine Amateurfunkprüfung?

Du hast noch keine Amateurfunkprüfung und möchtest vollumfänglich am Not- und Katastrophenfunk teilnehmen. Dann bietet dir der ÖVSV ein reichhaltiges Kursangebot, dass dich bis zur Prüfung begleitet. Informationen zu den Kursen findest du unter: Wie werde ich Funkamateur

OE3RFA Stellt das Projekt vor NÖN

17. November 2021, 12:05

OE3RFA, der Projektleiter des Notfunkprojektes, stellt der NÖN das Projekt vor.

Weiterlesen

Der Notfunk auf der EMCOM

12. November 2021, 16:27

Die EmCom ist ein Forum für Expert:innen und alle, die sich in der Krisenkommunikation engagieren. ...

Weiterlesen

HAMNET-Vortrag zum Projekt 2025

6. November 2021, 15:00

HAMNET ein wichtiger Baustein zum Aufbau von eigenen IT-Strukturen und ein großer Schritt in der Unterstützung von Not- und Katastrophen-Kommunikation

Weiterlesen

Aktuelles

Jahreshauptversammlung: Vorstellung QO-100

6. November 2021, 20:06

Heute, den 6.11.2021 wurde die Notfunkstation für den QO 100 den interessierten Mitgliedern des ÖVSV. ...

Weiterlesen